Johann-Marek-Galerie

Das Auge - das Tor zur Seele?

Herzlich willkommen

Ich freue mich, dass Sie sich für meine Bilder interessieren.

Schauen Sie sich um und wenn Ihnen ein Bild gefällt - macht es mich froh und wenn Sie es kaufen möchten als Druck - gerne!

Bis dahin

Ihr 

Johann Marek

 

Über mich "oder was ich von mir erzählen möchte"

Über mich -

In einem meiner Bücher, das im zwar Internet sichtbar - aber „vergriffen“, findet sich fast die gesamte Palette (m)eines menschlichen Seins. Im Grunde genommen sind es Wünsche, Hoffnungen Ziele Verluste Niederlagen aber auch Siege - ich denke gerade an das Zitat "...noch so ein Sieg und der Krieg ist verloren..." (Pyrrhus, ~ 278 v. Chr.).

Bücher versuchen Worte so ausdrücken, dass Bilder entstehen beim Leser - Identifikationen aufgebaut werden und des Lesers eigene Vorstellungen (!) hinzugefügt werden zum Text.

Meistens sind Bilder eine Momentaufnahme von dem, was unser Gehirn uns "zeigt"! Wir sehen dabei Dinge, die andere nicht sehen. Aber in der Introspektion (s. Erkenntnisse Palo Alto Gruppe) - hinzu kommt noch, dass Bilder sich im Laufe der Zeit in unserem wunderbaren Gehirn verändern - und je öfter wir unsere Bilder betrachten, passieren manchmal spannende Dinge

Intuitive Bilder

Jedes dieser Bilder hat seine eigene Geschichte - doch ich überlasse es gerne dem / der BetrachterIn seiner/ ihrer Interpretation zu folgen!

Beispielweise hat mich die Situation um Georg Floyd inspiriert (Bild: Black lives matter) oder die machtvolle Erzählung der griechischen Götterwelt (Glaukos auf Delos). 

Wiederum andere Bilder sind entstanden in der Betrachtung von funktionellen psychischen Störungen.

Notwendige Links